Sie sind nur mehr wenige Klicks
vom besten Preis entfernt!

kWh
Bereits begonnen?
Hier kannst Du weiter machen.
Erklärung zu den Preismodellen

Bisher haben wir den Stromeinkauf auf den Strombörsen-Terminmärkten getätigt. Durch die erhebliche Vergrößerung der Einkaufsgemeinschaft haben wir nun die Möglichkeit, auf dem normalerweise nur für große Industriebetriebe zugänglichen Börsenplatz-Spotmarkt (Tagesgeschäft) einzukaufen.
Dieser Spotmarkt war in den vergangenen Jahren im Jahresdurchschnitt um 20 % günstiger als der Terminmarkt. Jetzt, in der Corona Krise sogar um 40%.

In Zukunft können wir euch folgende Stromprodukte zur Auswahl anbieten:

  • SOLIDE und SICHER
    Grundpreis:
    Arbeitspreis FIX:
    abzüglich Poolbonus:
      
100% Fixpreis für ein Kalenderjahr
3,90 Euro/Monat und Zähler
6,59 Cent/kWh
16% auf den Arbeitspreis
  • AUSGEWOGEN
    Grundpreis:
    50 % Arbeitspreis FIX:
    abzüglich Poolbonus:
    50 % Arbeitspreis Spot:
      
50 % Fixpreis & 50 % Spotmarkt
3,90 Euro/Monat und Zähler
6,59 Cent/kWh
16% auf den Arbeitspreis
4,30 Cent/kWh (Wert aus 2018)
  • PREISAGGRESSIV
    Grundpreis:
    Arbeitspreis Spot:
100 % Spotmarkt (börsenabhängig)
3,90 Euro/Monat und Zähler
4,30 Cent/kWh (Wert aus 2018)

  
Terminmarkt
(https://www.eex.com/de/):
Der Stromeinkauf auf dem Terminmarkt sind sogenannte "Futures". Als Futures bezeichnet man die Strompreise die die Zukunft abbilden z,B. ein Kalenderjahr. Somit kann man den Strompreis für ein gewünschtes Kalenderjahr fixieren.

Spotmarkt (https://www.exaa.at/de):
Am Spotmarkt kann man zu Tagespreisen kaufen. Daraus ergibt sich dein täglicher Strompreis, alle Tage eines Monats ergeben den Monatsdurchschnittspreis. In den vergangenen Jahren hat sich der Spotmarkt im Jahresdurchschnitt um rd. 20 % günstiger als der Terminmarkt dargestellt. Wir informieren dich über den erzielten Monatspreis per E-Mail und auf unserer Homepage.
Diese Form des Einkaufes ist spekulativer und es kann daher auch kein Preis im Vorfeld bekanntgegeben werden.

Weitere Details zum Spotmarkt:

Preisermittlung:
Der Einkauf erfolgt täglich für den nächsten Tag auf der österreichischen Strom Spotmarktbörse EXAA (Energy Exchange Austria). Als Preisbasis gelten die Tagesdurchschnittspreise für Base und Peak.

Strompreisermittlung aus Spotmarktpreisen:
Die monatlichen Durchschnittspreise von Base und Peak werden je nach Lastverhalten mengengewichtet und mit einem Handlingsaufschlag zur Preisermittlung ausgewertet.
Monatlich informieren wir über den erzielten Strompreis auf unserer Homepage. Auf Anfrage gerne auch per E-Mail.

Rechnung:
In Rechnung gestellt wird ein fixer Preis von 6,59 Cent/kWh.
Rund 1 Monat nach Erhalt deiner Stromrechnung erhältst du von uns die Gutschrift über die Differenz zwischen dem fixierten Preis und den tatsächlich im Abrechnungszeitraum erzielten Preisen über den Spotmarkt. In den letzten Jahren war der Spotmarktpreis im Jahresschnitt um rd. 20% unter den Terminmarktpreisen.

In diesen Netto-Preisen nicht enthalten sind sämtliche Systemnutzungsentgelte, bestehende und hinkünftige Zuschläge, Steuern, Gebühren, Beiträge, CBT (Cross Border Tarif), Mehraufwand für Öko, Mehrkosten aufgrund der Verpflichtungen aus dem Bundes-Energieeffizienzgesetzes 2014 sowie sonstige gesetzliche oder behördliche Abgaben, Entgelte und dgl. als auch Mehrkosten insbesondere aus einer Marktgebietsaufspaltung der deutsch-österreichischen Preiszone und werden weiterverrechnet.

Der Poolbonus wird einmal jährlich, ca. 1 Monat nach der Jahresabrechnung, durch die LPV ausgeschüttet. Das anfallende Poolentgelt von 0,1 Cent/kWh wird vom Poolbonus abgezogen.